top of page

POWERMAN NEWS

Mit frischem Wind zum 35. Powerman Zofingen

An der Organisation des 35. Powerman Zofingen und Duathlon-Langdistanz-WM 2024 helfen viele neue Köpfe mit. Das zeigte sich an der ordentlichen Generalversammlung des Vereins Powerman Zofingen, welche im Lokal Auso in Zofingen stattfand. Seit der letzten Generalversammlung hat es 18 Neueintritte in den Verein gegeben und im Gegenzug fünf Austritte.


Vereinspräsident Stefan Ruf konnte an der Generalversammlung rund 30 OK-Mitglieder begrüssen. Zuerst schaute Ruf auf den letztjährigen Powerman Zofingen  zurück. Die 34. Ausgabe stand ganz im Zeichen der neuen Streckenführung und der Verlegung des Eventgeländes auf die General-Guisan-Strasse und die Schützenwiese. “Diese Änderungen wurden von Athleten, Sponsoren und Zuschauern positiv aufgenommen”, so das Fazit von Stefan Ruf. Erfreulich war zudem, dass die Teilnehmerzahlen erstmals seit der Pandemie wieder anstiegen. Zu Sorgenfalten bei allen Anwesenden führte im Gegenzug der finanzielle Abschluss. Die Jahresrechnung schloss mit einem Minus von über 24’000 Franken ab. Hauptgründe hierfür waren die Teuerung und eine unerwartet hohe Kostenüberschreitung von rund 30'000 Franken im Bereich Bauten und Logistik.

Trotz der roten Zahlen konnten alle Rechnungen bezahlt werden. “Mehrere Kostensenkungsmassnahmen wurden oder werden hinsichtlich der Austragung in diesem Jahr eingeleitet”, schaut dann auch Stefan Ruf optimistisch in die Zukunft. Im Budget 2024 wird ein Gewinn von 7’000 Franken erwartet.

 

Präsident Stefan Ruf (bisher), Priska Zinniker (bisher) und Fredi Hobi (neu) wurden einstimmig in den Vorstand gewählt. Mit grossem Applaus verabschiedete die Versammlung das langjährige OK-Mitglied Chiara Schaffner. Ganze 18 Mitglieder sind im vergangenen Jahr neu in den Verein eingetreten. Viele neue Köpfe mit frischen Ideen sind daher schon intensiv an der Planung und Vorbereitung des Powerman Zofingen 2024. Die Strecken- und Geländeplanung ist bereits weit fortgeschritten. Auch in diesem Jahr sind das Eventgelände und die Wechselzone auf der Schützenwiese und im Bereich der General-Guisan-Strasse vorgesehen. Der Experience Day am Samstag wird mit einem neuen Schülerwettkampf aufgepeppt und der Charity Run zusammen mit der Krebsliga Aargau durchgeführt. Und am Sonntag kämpft wie üblich die Duathlon-Weltelite um Ruhm und den Weltmeistertitel in Zofingen. Es lohnt sich also den 7. und 8. September dick in der Agenda hervorzuheben.

 

Text: Christof Gerber

 

Bildlegende: Gruppenfoto Vorstandsmitglieder von links nach rechts: Stefan Ruf (Präsident, bisher), Priska Zinniker (bisher) und Fredi Hobi (neu)

102 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page